Praxis für psychologisch-pädagogische Beratung & Psychotherapie

Tina Gissel

Heilpraktikerin (Psychotherapie)
Neusser Straße 53
50670 Köln

Kontakt

+49 160 95049705

oder

mail@praxis-gissel.de

Tina Gissel   Heilpraktikerin (Psychotherapie)

Antworten zu Kosten und Kostenübernahme

 

 

Was kostet eine therapeutische Begleitung?

Einzeltherapie und Beratung

Erstgespräch:                       60,00 Euro

einzelne Sitzung:                  85,00 Euro (55 Min.)

lange Sitzung                     120,00 Euro (90 Min.)

5 er Paket:                           70,00 Euro (pro Einzelsitzung)

 

Was erwartet mich beim Erstgespräch?

Das Erstgespräch dient dem gegenseitigen Kennenlernen. Sie müssen nichts mitbringen und nichts vorbereiten. Kommen Sie einfach. Nach dem Erstgespräch mache ich grundsätzlich keinen Folgetermin aus. So können Sie sich Zeit nehmen, über das weitere Vorgehen zu entscheiden.

 

Was geschieht, wenn ein Termin abgesagt werden muss?

Termine können bis zu 48 Stunden vor dem Termin abgesagt oder verschoben werden. Kurzfristig abgesagte Termine stelle ich in Rechnung (es sei denn ich kann sie anderweitig vergeben).
Das Honorar bezahlen Sie gerne am Ende der Sitzung in bar.
 

Übernimmt die Krankenkasse für Beratung oder Therapie?

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen leider nicht meine Beratung oder Therapie. Die private, selbstbezahlte Behandlung hat den Vorteil, dass Sie weder eine Überweisung vom Hausarzt oder Facharzt benötigen, die Wartezeiten kurz sind und die Diagnose nicht öffentlich wird. Bei einer kassenfinanzierten Therapie kann es unter Umständen Probleme geben, wenn Sie die Versicherung wechseln wollen (z.B. in eine private Krankenversicherung, eine Berufsunfähigkeitsversicherung o.ä. abschließen möchten). Wenn Sie es wünschen, können Sie sich gerne erkundigen, ob Ihre private Krankenversicherung eine Therapie z.B. im Rahmen einer Zusatzversicherung übernimmt.

 

Kann ich die Kosten bei der Steuer geltend machen?

Sie können die Kosten der Behandlung unter Umständen als außergewöhnliche Belastungen geltend machen. Fragen Sie Ihren Steuerberater.
 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxis-Gissel