Praxis für psychologisch-pädagogische Beratung & Psychotherapie

Tina Gissel

Heilpraktikerin (Psychotherapie)
Neusser Straße 53
50670 Köln

Kontakt

+49 160 95049705

oder

mail@praxis-gissel.de

Tina Gissel   Heilpraktikerin (Psychotherapie)

Behandlungsphilosophie

"Wie arbeiten wir zusammen?"

Ich gehe davon aus und es entspricht meiner Erfahrung, dass Sie alles was sie brauchen, bereits in sich tragen. In diesem Sinne arbeite ich fast ausschließlich mit den Verfahren der humanistischen Psychotherapie. Das sind insbesondere die Gesprächstherapie nach Carl Rogers und die lösungsorientierte Kurzzeittherapie, die ich im Kontext einer systemisch-integrierenden Therapie bzw. Beratung anwende. Ergänzend setze ich Achtsamkeitsübungen, Imaginationsübungen sowie Formate und Methoden der kognitiven Verhaltenstherapie ein.

 

Ich möchte Ihnen in einem vertrauensvollen, geschützten Raum, die Gelegenheit geben, den Nutzen Ihrer Symptome zu erkennen, Ängste, Widerstände, belastende Denk- oder Handlungsmuster zu verstehen und aufzulösen, Leidenszustände aufzugeben oder ggf. unveränderliche Gegebenheiten zu akzeptieren und Ihre Ressourcen wahrzunehmen.


Die Behandlungsdauer variiert in Abhängigkeit des persönlichen Anliegens. Sie als Klient(in) bzw. als Paar und Familie stehen im Mittelpunkt und bestimmen das Tempo, die Dauer und die Tiefe der Beratungen. Manchmal sind kritische Punkte auch in wenigen Sitzungen zu lösen, manchmal braucht es mehrere Sitzungen,
Als Heilpraktikerin für Psychotherapie unterliege ich grundsätzlich der Schweigepflicht. Für unsere gemeinsame Arbeit ist Vertrauen eine wesentliche Voraussetzung. Die Verschwiegenheit der Therapeutin gilt als eine grundlegende Bedingung zur Schaffung und Erhaltung dieses Vertrauens. Nur mit Ihrer schriftlichen Zustimmung darf ich Informationen aus der Therapie an Dritte weiter geben. Die Schweigepflicht bezieht sich auch auf Ihre Familienangehörigen und den Arbeitgeber. In machen Fällen ist es sinnvoll, mich von der Schweigepflicht gegenüber bestimmten Personen zu entbinden, damit ich z. B. mit einem mitbehandelnden Arzt über Ihren Fall sprechen kann oder um Partner, Angehörige oder andere Personen zu einzelnen Therapie-Sitzungen mit einladen zu können, wenn es sich nicht um eine Familienberatung oder Paarberatung handelt.
Da ich ausschließlich privat abrechne, erfährt weder Ihre Krankenkasse noch ein Rentenversiche-rungsträger von den laufenden Sitzungen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxis-Gissel